Falafel

Wer kennt sie nicht, die beliebten Kichererbsen-Bällchen aus dem Orient, die sich vielseitig kombinieren lassen.
Die veganen Bällchen sind proteinreich und sehr sättigend. Zudem können sie auf verschiedene Art und Weisen – je nach Geschmack – angerichtet werden.
Ich persönlich esse Falafel zum Beispiel gerne als Wrap und nehme sie mir mit ins Büro oder als Essen für unterwegs.

Falafel mit Salat
Falafel Bällchen mit Salat

Zutaten für 4 Portionen:

+ 250 g Kichererbsen aus der Dose (alternativ: getrocknete Kichererbsen, eingeweicht)
+ 1 mittelgroße Zwiebel
+ 3 Zehen Knoblauch
+ 3 EL Petersilie, entweder frisch gehackt oder TK-Ware, aufgetaut
+ 1 gehäufter TL Kreuzkümmel
+ 1 gehäufter TL Koriander
+ ½ TL Kurkuma
+ 9 EL Mehl
+ 1 gestrichener TL Backpulver
+ 1 Liter Öl (zum Frittieren)
+ Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung Falafel:

Die Kichererbsen abtropfen und mit kaltem Wasser kurz abspülen. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke hacken.
Kichererbsen mit Zwiebel- und Knoblauchstückchen sowie mit der Petersilie pürieren, bis eine weiche Paste entsteht. Gewürze untermischen und alles nochmal kurz durchpürieren.
Die Paste in eine Schüssel geben. Mehl löffelweise hinzugeben und mit einer Gabel untermischen. Nun das Backpulver noch hinzufügen und die Masse gut vermischen, bis eine Art knetbarer Teig entsteht. Nun formt ihr jeweils einen Esslöffel Teig zu kleinen Bällchen und legt diese beiseite.
Das Öl in einem Topf auf höchster Stufe erhitzen und die Bällchen vorsichtig in das heiße Öl geben. Die Falafel-Bällchen ca. 3 – 4 Min. im Öl frittieren, bis die Bällchen braun und knusprig sind.
Zum Schluss die fertigen Falafel-Bällchen aus dem Topf nehmen und auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.

Nun habt ihr verschiedene Möglichkeiten, die Falafel-Bällchen anzurichten:

1.) Als Wrap in einem Dürüm oder Tortilla-Wrap, welches ihr mit Hummus bestreicht, mit Salat und Paprikastückchen (oder anderem Gemüse) sowie mit 4-5 Falafel-Bällchen belegt und dann einrollt.
2.) Als Mahlzeit auf einem Teller angerichtet mit frischem, gemischtem Salat, Hummus und Brot.
Guten Appetit!

Falafel im Wrap
Falafel Bällchen im Wrap


Zurück zur Übersicht Rezepte – Burger, Salate & Co.

Falafel
Markiert in: