Vegane Chinapfanne

Chinesisch süß-sauer ohne Fleisch? Na klar!
Mit diesem Rezept kommen alle Liebhaber des bekannten Pfannengerichtes auf ihre Kosten – ganz ohne Fleisch.

Zutaten für 4 Portionen:

Chinapfanne
Vegane Chinapfanne

Zubereitung Chinapfanne:

Zuckerschoten putzen und etwa 3 Minuten in heißem Wasser blanchieren. Danach in ein Sieb abgießen und abschrecken.
Ananassaft abgießen und – sofern Scheiben gewählt worden sind – diese in Stücke schneiden.
Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
Filetstreifen in einer großen Pfanne mit 2 EL Öl anbraten, herausnehmen und mit Pfeffer würzen.
Danach die Paprikastreifen im restlichen Bratfett anbraten und aus der Pfanne nehmen.
350 ml Wasser in die Pfanne gießen, das Knorr Fix hinzugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Nun die Chilisoße und den Ananassaft unterrühren.
Zum Schluss die Filetstreifen, Zuckerschoten, Paprikastreifen und Ananasstücke hinzufügen und in der Soße erhitzen.
Dazu passt am besten Basmati-Reis.

Zurück zur Übersicht Rezepte – Hot & Tasty

Chinapfanne
Markiert in: