Schoko-Birnenkuchen

Bist du auch ein Chocoholic? Dann musst du unbedingt diesen leckeren Schoko-Birnenkuchen ausprobieren! Saftige Birne trifft hier auf knackige Walnüsse und zart schmelzende Zartbitter-Schokolade – ein Traum für jeden Schokoladen-Fan!

 

Für eine Springform (26 cm) benötigst du folgende Zutaten:

+ 350 g Mehl
+ 1 Pk. Backpulver
+ 1 Prise Salz
+ 6 EL Rohkakaopulver
+ 150 g Zucker
+ 1 Pk. Vanillezucker
+ 1 Prise Zimt
+ 100 g vegane Zartbitter-Schokolade
+ 100 g Kokosöl
+ 500 ml Mandelmilch
+ 100 g Walnusshälften
+ 3-4 kleine Birnen
+ etwas Pflanzenfett für die Springform

Schoko-Birnenkuchen
Schoko-Birnenkuchen

Zubereitung Schoko-Birnenkuchen:

Backofen auf 180°C vorheizen.
Birnen waschen. Walnüsse klein hacken. Zartbitter-Schokolade ebenfalls klein hacken oder raspeln.
Mehl, Backpulver, Salz, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Schokolade in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
Kokosöl kurz in einem Topf erwärmen, bis es flüssig ist und dann zusammen mit der Mandelmilch zum Teig geben und gut verrühren. Von den klein gehackten Walnüssen etwa eine Handvoll beiseitestellen, den Rest unter den Teig heben.
Teig in die gefettete Springform geben und gleichmäßig verteilen. Birnen schälen, entkernen und vierteln. Nun die Birnenstücke rundherum in den Teig drücken und mit den Walnussstückchen garnieren.
Anschließend den Kuchen bei 180°C (Umluft) auf mittlerer Schiene etwa 45 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und genießen!

 

Zurück zur Übersicht Rezepte – Sweets for Sweeties

Schoko-Birnenkuchen
Markiert in: